Umsatz mit Sexrobotern und -spielzeug steigt während der Coronavirus-Pandemie weltweit an! | bestsexpuppe

Umsatz mit Sexrobotern und -spielzeug steigt während der Coronavirus-Pandemie weltweit an!

August 03, 2021

   Es besteht kein Zweifel, dass das Coronavirus unser Leben völlig verändert hat. Vielmehr geht es jetzt darum, sich auf neue Maßnahmen einzustellen, um in der "neuen Normalität" sicher zu leben. Die Länder rund um den Globus reagieren auf die Epidemie auf unterschiedliche Weise, die sich weitgehend auf die gemeldeten Zahlen stützt. So hat Italien, das anfangs am stärksten von dem Virus betroffen war und in dem am 27.Sexpuppen günstig  März innerhalb von 24 Stunden mehr als 900 Menschen starben, die Beschränkungen gelockert, als die Zahl der Todesfälle zurückging. Andere Länder wie Spanien, Polen, Südkorea und Portugal haben die Beschränkungen im Laufe der Zeit ebenfalls gelockert.
Das Virus hat die Unternehmen und die Art und Weise, wie Menschen Geschäfte abwickeln, völlig durcheinander gebracht. Die meisten Unternehmen in der ganzen Welt haben geschlossen und Dutzende von Arbeitnehmern wurden nach Hause geschickt. Auch wenn einige Unternehmen vorsichtig wieder öffnen, ist der Schaden, der der Wirtschaft zugefügt wurde, nicht mehr rückgängig zu machen.
Was viele nicht wissen: Die Coronavirus-Pandemie hat nicht jedes Unternehmen zum Stillstand gebracht. In einigen Branchen war in den letzten Monaten sogar mehr los als im gesamten letzten Jahr. Neben den Medizinern, die sich Tag und Nacht um unsere Sicherheit bemühen, hat die Sexpuppenindustrie an vorderster Front dazu beigetragen, die Blockade erträglicher zu machen. Manche bezeichnen ihn als wesentlichen Dienst. Meinen Sie nicht auch? Viele Länder und Städte, vor allem solche mit einer großen Zahl infizierter Menschen, sind wegen des Virus abgeriegelt, um mit der Situation fertig zu werden. Das ist natürlich eine glorreiche Sache, aber die Sexindustrie ist für viele Menschen unverzichtbar, und lebensechte Puppen sind die sicherste Option. Infolgedessen bekämpfen die meisten Menschen, ob Singles oder Paare, ihre Einsamkeit mit dem Kauf von Sexpuppen.
Sexy Sexpuppen
Seit der Ausbreitung des Virus haben die großen Akteure der Sexpuppenindustrie einen Umsatzschub erlebt. Bei der SRSD mussten wir mehr Arbeit investieren, auch Überstunden machen und mehr Leute an Bord holen. Das ist natürlich eine Herausforderung, vor allem jetzt, wo wir die Richtlinien zur Virenbekämpfung einhalten müssen. In der Tat haben unsere Kundenbetreuer viele Fragen von Erst- und Wiederholungskäufern beantwortet, die die Sexpuppen erleben und verstehen wollen, wie wir uns in der Pandemie schlagen. Sexpuppen stehen seit langem an vorderster Front, wenn es darum geht, die Einsamkeit von Singles zu bekämpfen. Diese Puppen tragen auch dazu bei, ein Gefühl der Zuneigung und Erregung für Paare im Schlafzimmer zu schaffen. Angesichts der Coronavirus-Epidemie ist es jedoch wahrscheinlich, dass die meisten Menschen in eine einsame "Single"-Situation und, was am schlimmsten ist, in eine Depression geraten.High end sexpuppe  Das Gleiche ist in China seit dem Ausbruch der Krankheit geschehen.
Ob Ihr Sexpartner in einem anderen Land oder Staat festsitzt, eine Sexpuppe ist die beste Option. Vertrauen Sie mir! Die Verwendung von Sexpuppen hat viele Vorteile. Sie beinhalten: Sexpuppen sind sauber. Die Hygiene hängt vom Besitzer ab, und solange man es sauber hält, sollte es gut sein. Nach dem Gebrauch genügt eine kurze Dusche mit warmem Wasser und dem empfohlenen Reinigungsmittel. Außerdem muss die Puppe nicht jedes Mal gewaschen werden. Verwenden Sie einfach ein sauberes, feuchtes Tuch, um sichtbare Verschmutzungen abzuwischen. Herausnehmbare Vaginaleinlagen sind der sicherste und sauberste Weg.
Sie sind frei von Krankheiten - wenn du eine Silicon sexpuppen kaufst, gehört sie dir. Das bedeutet, dass man sich keine Sorgen machen muss, sich einen Virus oder eine andere Krankheit einzufangen. Im Gegensatz zu jemandem, den Sie gerade erst kennengelernt haben oder der sich in eine heiße Gegend geschlichen hat, besteht absolut kein Risiko, sich mit einer Geschlechtskrankheit oder einem Coronavirus anzustecken.




Abonnement, erhalten Sie 10% Rabatt